Kajo Neukirchen Group

Weitsichtig planen heißt, besser investieren.

Unternehmen

Historie der Neukirchen Gruppe.

  • 2003
    • Gründung der Kajo Neukirchen GmbH durch Dr. Kajo Neukirchen
  • 2005
    • Die 2. Generation der Familie wird Gesellschafter der Kajo Neukirchen GmbH
  • 2007
    • Erwerb der IDS GmbH, Ettlingen, und Ausbau zum führenden deutschen Unternehmen für den technischen Betrieb von Stromverteilnetzen und Stationsautomatisierung
    • Erwerb der Starkstrom-Gerätebau GmbH (SGB), einem führenden mittelständischen Transformatorenhersteller in Europa.
  • 2008
    • Eintritt der 2. Generation in die Geschäftsführung der Kajo Neukirchen GmbH
    • Erwerb der seit 1913 bestehenden Transformatorenfabrik von Willem Smit, SMIT Transformatoren B.V., Holland, und Zusammenschluss zur SGB-Smit-Gruppe
    • Verkauf der SGB-Smit Gruppe an einen Finanzinvestor
  • 2010
    • Aufbau eines Immobilienportfolios und einer Immobilienverwaltungsgesellschaft
  • 2011
    • Erwerb der surfactor Germany GmbH (ehemals Coveright Surfaces GmbH) und Ausbau zum international führenden Unternehmen für Oberflächenlösungen
    • Erwerb der Caigos GmbH, Kirkel, und Entwicklung zu einem führenden GIS- und Assetmanagement-Lieferanten in Deutschland
    • Erwerb der GÖRLITZ AG in Koblenz und Weiterentwicklung zu einem Smart Meter Datamanagement-Systemlieferanten in Europa
  • 2012
    • Erwerb der finnischen Phenolimprägnierung der Dynea Chemicals Oy und Umbenennung in surfactor Finland Oy
    • Erwerb der LGI Logistics Group International, Herrenberg, international tätiges Kontraktlogistikunternehmen im Bereich Produktionslogistik, Distributionslogistik und Rückhollogistik in den Branchen Automobil, Elektronik, Industrie, Gesundheitswesen und Fashion.
    • Kauf der Systema Datentechnik GmbH in Potsdam und Ausbau zu einem führenden IT-Systemhaus in Deutschland
  • 2013
    • Erwerb der ITG GmbH Internationale Spedition + Logistik als Add-on-Akquisition der LGI Logistics Group International für den Bereich Fashion.
    • Erwerb eines Waldes in Finnland und Umstellung auf nachhaltige Waldwirtschaft
  • 2014
    • Gründung der surfactor Americas LLC, Seattle, Washington, zum Ausbau der Aktivitäten im Bereich Oberflächenlösungen auf dem amerikanischen Markt.
  • 2015
    • Etablierung eines externen Managements in der KNG
    • Erwerb der Lahnpaper GmbH, Marktführer auf dem internationalen Markt für Faserprodukte und Sicherheitspapiere.
  • 2016
    • Erwerb der swissphone systems GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Anbieter von softwaretechnischen Lösungen für Sicherheitsaufgaben im öffentlichen Bereich.
    • Verkauf der LGI-Gruppe an einen schwedischen Familienkonzern
    • Kauf der LP Pacific Films, Pasir Gudang, Malaysia, einem Unternehmen für phenolische Imprägnierung mit eigener Harzherstellung. LP Pacific Films beliefert die asiatischen Märkte mit Sperrholzoberflächen und Kernfilmen.
  • 2017
    • Eröffnung des neu gebauten Service- und Entwicklungszentrums der surfactor Germany GmbH in Schöppenstedt („InnoLab“) zur Entwicklung von Innovationen für technische Holzwerkstoffoberflächen.
  • 2018
    • Kauf der schweizerischen TURAS AG als Systemlieferant für mobile Zählerlösungen der VIVAVIS AG.
  • 2019
    • Kauf der CC Communicate Consult GmbH, Markt Indersdorf, zwecks Ausbau der Aktivitäten der Systema Datentechnik GmbH in Süddeutschland
    • Gründung der VIVASECUR GmbH und Übernahme der Marktführerschaft für BOS-Leitstellen.
  • 2020
    • Erwerb der Anlagen-Montage Werder GmbH in Werder (Potsdam) als Systemlieferant für Schaltanlagen der VIVAVIS AG.
    • Erwerb von 100% der Anteile an der Seeger-Orbis GmbH, Königstein, dem 1917 gegründeten Weltmarktführer von Befestigungselementen, Sicherungs- und Sprengringen sowie Stütz- und Pass-Scheiben für die Automobil-Zulieferindustrie, den Bereich Erneuerbarer Energien und den Maschinenbau.
    • Gründung der VIVAVIS AG, Ettlingen, durch Fusion der für Energieversorger und Infrastrukturdienstleistungen tätigen Gesellschaften EPS GmbH, GÖRLITZ AG und IDS GmbH.
    • Dr. Kajo Neukirchen gründet den Beirat der KNG und gewinnt Edwin Eichler (Unternehmer, Vorsitzender des Aufsichtsrats SMS group GmbH, Multiaufsichtsrat, und ehemaliger Vorstand Thyssen Krupp AG) und Dr. Michael Ramroth (Vorsitzender des Vorstands Biotest AG) als Beiratsmitglieder.
    • Erwerb von 51% der Anteile an der eoda GmbH in Kassel, die als Data Science Spezialist das Portfolio der VIVAVIS AG abrundet.
    • Dr. Kajo Neukirchen stirbt am 26. Dezember im Alter von 78 Jahren an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung.